Sonstiges

 

Was ich sonst noch so mache

 

Sprecherin

Autorin

 

Weiteres:

2016 gründete ich zusammen mit Bastian Lorig die Filmproduktion Lorig Busche Productions. Unser erstes Filmprojekt: „Arif – my kite in a hurricane“ war in der Official Selection des 19th International LGBTQ Film Festivals 2017 in Thessaloniki. Supported by LoBu Productions entstanden die Filme „Placebos“ und „A Special Day“ (Filme von Verena Busche / Busche Productions) und „Siren´s Bay“ (Film von Nora Backhaus). „A Special Day“ war in der Official Selection des African Smartphone International Film Festivals 2017.

Filmproduktion Busche Productions: Ich erstelle auch Imagevideos, Demoreels für Schauspieler, Trailer und Teaser für Theaterstücke oder Buchveröffentlichungen, Kurzfilme sowie Tonaufnahmen wie Sprecherdemos und Toneinspieler. Je nach Projekt übernehme ich folgende Tätigkeiten: Drehbuch, Regie, Kamera, Ton, Schnitt.

Vom 1. September 2014 bis zum 31.08.2016 war ich Direktorin der Schauspielschule art of acting in Berlin-Weissensee (zusammen mit Stephan Richter und Maria Anne Müller im Leitungsteam).

2003-2008 war ich Inhaberin des Produktionsleitungsbüros Busche und Mans – Secretariat für Cultur (Projekt- und Produktionsleitung für freie Theaterproduktionen, Öffentlichkeitsarbeit, Finanzierung, Management und Beratung).

Von 2002-2006 half ich bei der Organisation folgender Theaterfestivals: „BoulevART Wismar“, „No Limits“ Festival und Festival „Blaumeier geht baden“, Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur (Mitarbeit und Organisation).

2001-2004 arbeitete ich als Regieassistenz am Theater Wismar und in Berlin für Astrid Griesbach und Beata Nagy.